ASKÖ - Ried in der Riedmark

Willkommen bei der ASKÖ Ried in der Riedmark!


Die ASKÖ Ried in der Riedmark setzt sich aus 2 Sektionen - Volleyball, Turnen- und Leichtathletik - zusammen und ist seit 1975 fixer Bestandteil des Rieder Vereinslebens.

Nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich über unsere Tätigkeiten und Erfolge in den unterschiedlichen Sektionen.

Vielleicht finden Sie selbst Interesse an der einen oder anderen sportlichen Aktivität, die Ihnen von bestens ausgebildeten BetreuerInnen und TrainerInnen angeboten wird.

Die jeweiligen Kontaktadressen entnehmen Sie bitte den Informationen in den einzelnen Sparten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Sport Frei Hannes Wiesinger, Obmann

Berichte


askoe

3. Runde der Herren in Attnang Puchheim

Sektion: 1
Erstellt am: 16.11.2014

Wie versprochen der Spielbericht der gestrigen Runde.

Im ersten Spiel gegen ASKÖ Attnang-Puchheim sind wir gut in die Partie gestartet und haben durch unseren starken Block den Gegner zur Verzweiflung gebracht. Auch unser Angriff funktionierte gut und so ging der erste Satz dann auch relativ deutlich an uns. Der 2. Satz war hart umkämpft, der Gegner kam aber langsam besser ins Spiel und entschied schlussendlich den 2. Satz für sich. Im 3. Satz konnten wir wieder auf 2:1 erhöhen, bevor es in die 4. Runde ging. Wir wollten unbedingt die 3 Punkte nach Hause holen doch die Hausherren hielten stark dagegen und gewannen den Satz schließlich knapp. Somit ging es in den Entscheidungssatz wo wir das Spiel weitgehend kontrollieren konnten und den Sieg fixierten.

Im 2. Spiel gegen die Union Sattledt war ein Sieg das klare Ziel. Doch die Sattledter überraschten mit einem kompaktem Spiel und einem starken Block. Die ersten 2 Sätze gingen daher relativ deutlich verloren. Auch in den 3. Satz starteten wir leider nicht optimal doch wir konnten uns noch einmal aufbäumen. Der Satz war hart umkämpft und beide Mannschaften zeigten starke Leistungen. Nach dem Abwehren von 2 Matchbällen konnten wir den Satz schließlich doch noch für uns entscheiden. Eigentlich sollte im darauffolgendem Satz das Momentum auf unserer Seite sein, doch dem war leider nicht so. Wir liefen schnell wieder einem Rückstand hinterher und man merkte auch ein bisschen, dass die vorhergegangene 5-Satz-Partie an unseren Kräften zehrte. Die Sattledter spielten den Satz trocken zu Ende und gewannen mit 3:1.

Ried - Attnang-Puchheim: 3:2
Ried - Sattledt: 1:3


askoe

2. Runde der Herren in Großraming

Sektion: 1
Erstellt am: 26.10.2014

Liebe Freunde der Rieder Volleyballer. Hier der versprochene Bericht, über die Runde im fernen Großraming.

Im ersten Spiel gegen ASVÖ Großraming hatten wir noch einige Startschwierigkeiten. Bei der ersten Auszeit stand es schon 8:3 für die Heimmannschaft. Danach sind wir besser ins Spiel gekommen und haben uns langsam wieder herangekämpft. Zum Ende hin konnten wir uns einen Vorsprung von 24:20 sichern. Doch der Satz war noch nicht vorbei. Die Gastgeber kämpften sich noch einmal auf 23:24 heran, ehe wir den verdienten Schlusspunkt zum ersten Satzgewinn setzen konnten.

Im zweiten Satz begannen wir konzentrierter und konnten durch druckvolles Service von Markus Wahlmüller den verdienten Zwischenstand von 8:1 herstellen. Danach kamen die Großraminger besser in die Partie und kämpften sich zum zwischenzeitlichen Ausgleich von 14:14 heran. Durch die sehr guten Angriffe unserer beiden Mittelblocker Andreas Hirsch und Mayrhofer Michael konnten wir uns schlussendlich absetzen und gewannen diesen Satz mit 25:21.

Im dritten und letzten Satz konnten die Großraminger dem sehr gefährlichen Service von Ber Ni nichts entgegensetzten. Bernhard Mayrhofer servierte 9 mal in Folge und brachte damit die gegnerischen Annahmespieler zur Verzweiflung. Wiesinger Thomas's starke Angriffe erledigten den Rest und so konnte der dritte und letzte Satz mit 25:14 eingefahren werden.

Das zweite Spiel gegen SG Scharnstein / Eberstalzell startete wie das erste, mit einem 8:3 Vorsprung für die Gegner. Allerdings konnten wir uns nun nicht so schnell wieder herankämpfen. So ging der erste Satz relativ deutlich an die Scharnsteiner. Im zweiten Satz starteten wir besser ins Spiel und beide Mannschaften wechselten sich mit knappen Führungen ab. Leider hatten wir am Ende des Satzes einen Einbruch und der Sieger des zweiten Satzes hieß wieder Scharnstein. Im dritten Satz wollten wir noch einmal angreifen, doch die stark spielenden Gegner ließen nichts mehr zu. Alles in allem war es vor allem der extrem kompakte und starke Block der Scharnsteiner, gegen den heute kein durchkommen war.

Jetzt stehen zwei Wochen Training am Plan, bevor wir am 15.11. in Attnang/Puchheim, auf die Hausherren und Union Sattledt treffen.


askoe

15. Volleyball Ortsmeisterschaft

Sektion: 1
Erstellt am: 19.07.2014

Am Samstag, 19. Juli trafen sich 23 Teams auf den Rieder Beachvolleyballplätzen und verbrachten einen herrlichen Sommertag bei toller Stimmung und viel Spaß.

Den Teams wurde einiges abverlangt, aber das Buffetteam rund um Martina Wahlmüller und Petra Wiesinger versorgte alle Hungrigen und Durstigen aller bestens. Sportlich ging es auf hohem Niveau zur Sache. Packende Spiele, toller Einsatz und große Motivation machten die Veranstaltung zu einem großartigen sportlichem Höhepunkt im Rieder Veranstaltungssommer.

Die Zuschauer erlebten die super Beachvolleyballstimmung hautnah und mit voller Begeisterung mit! Es waren sich alle einig: „Eine perfekte Veranstaltung der Rieder Volleyballsektion!“

Turniersieger und Ortsmeister wurde das Team „Carpe Noctem 1“ mit Marlene Wahlmüller, Rene Huber, Martin Mayr und Michael Mayrhofer.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren der Volleyball OM 2014!


askoe

Sensationelle Erfolge beim Bergturnfest in Ebensee

Sektion: 2
Erstellt am: 28.06.2014

Am Samstag, den 28. Juni 2014 nahmen ungefähr 50 Sportlerinnen und Sportler der ASKÖ Ried, was einen Teilnehmerrekord darstellte, am Bergturnfest in Ebensee teil.

Bei strahlendem Sonnenschein gaben sie ihr Bestes und den Mädchen der U15 gelang eine noch nie dagewesene Sensation. Souverän ließen sie alle anderen Vereine im Mannschaftsvierkampf hinter sich und 4 Mannschaften der ASKÖ Ried qualifizierten sich fürs Finale. Als Siegerinnen gingen letztendlich die Mädchen der Gruppe Ried 2 (Lisa Palmetshofer, Helena Werner, Selina Weiretmayr und Kerstin Wiesauer) hervor.

Die Herren der allgemeinen Klasse (Markus Edelmayr, Daniel Gschwandtner, Thomas Puchner und Moser Werner) erreichten im Mannschaftsvierkampf den hervorragenden dritten Platz.

Besonders spannend waren auch die Tauziehbewerbe, den ersten Platz erreichten die Mädchen U10 ( Janine Puchner, Lena Kernstock , Katharina Wiesauer, Hannah Derntl und Luisa Moser) sowie die Damenmannschaft, die sich aus Müttern der Kinder zusammensetzte. (Verena Hunger, Elke Leitner, Britta Leitner, Sandra Auer und Romana Falkner).

Ein Tauzieh-Finale lieferten sich auch hier 2 Rieder Mädchen- Mannschaften U 15. Als Gewinnerinnen gingen Linda Zeitzmann, Andrea Hatmanstorfer, Julia Neuhauser, Sabrina Schopper und Michelle Puchner hervor.

Den zweiten Platz im Tauziehen der Knaben erreichten die Burschen U10.

Besonders stolz sind wir auf Markus Edelmayr, unseren Tagesbesten der Herren im ASKÖ-Dreikampf. Den zweiten Platz im ASKÖ-Dreikampf erreichten Kerstin Wiesauer (U15), Hannah Derntl (U12) und im „Zwergerl- Bewerb“ Jonas Hunger (U6).

Nach diesen tollen Erfolgen gab es sowohl Badevergnügen als auch Action durch Bootsfahrten auf dem Traunsee sowie einer Schaumparty, die von der Feuerwehr Ebensee organisiert wurde.

Es war wieder ein herrlicherTag mit guter Stimmung und großartigen Leistungen!


askoe

Turnabschluss und Verleihung der Schülersportnadeln

Sektion: 2
Erstellt am: 02.06.2014

Am 2. Juni 2014 fand der gemeinsame Turnabschluss der Kindergruppen statt.

Wir wanderten eine kleine Runde in Ried, bevor die Schülersportnadeln verliehen wurden. Anschließend gab es für jedes Kind ein Eis.

Wir bedankten uns auch bei unserer langjährigen Vorturnerin Renate Janko für ihren Einsatz und ihr Engagement bei den VS Mädchen, sie übergab die Leitung der Gruppe an Kernstock Elisabeth und Wiesauer Doris.


Veranstaltungen


askoe

22. Volleyball Ortsmeisterschaft

Sektion: 5
Wo: Rieder Beachvolleyballplätze
Wann: 01.07.2023 10:00

01. Juli 2023, Beginn: 10:00 Uhr

Mixed 4 - 4, mindestens 1 Dame am Spielfeld

Nenngeld: 30 € / Team
Nennschluss: 25. Juni 2023
Kontakt:
Reinhard Wahlmüller Tel 0650 2909 640, Mail: r.wahlmueller@eduhi.at
Hannes Wiesinger
Tel 0664 617 2444, Mail: hannes_wiesinger@aon.at
CU
die Rieder Volleyballteams 


askoe

4. Rieder Fetzengaudi

Sektion: 5
Wo: Stockhalle Ried
Wann: 04.02.2023 19:00

Wir freuen uns, dass wir heuer zum 4. mal die Fetzengaudi gemeinsam mit der Union und der Musikkapelle veranstalten können und freuen uns, wenn ihr sehr zahlreich, verkleidet und mit guter Laune daran teilnehmt.


askoe

SILVESTERLAUF & SILVESTERWALKING

Sektion: 5
Wo: Volksschule Ried
Wann: 31.12.2022 15:00

Heuer wird der sportliche Jahresausklang beim Laufen oder Walken wieder stattfinden.

Wir treffen uns zum Start um 15:00 bei der VS Ried.

Nach ca. 1 Stunde Sport stoßen wir auf das neue Jahr mit einem Glaserl Sekt an.

Prosit Neujahr!


Chronik


Im Dezember 1974 schlug bei der Gründungsversammlung die Geburtsstunde des Sportvereines ASKÖ Ried in der Riedmark.

Praktisch aus dem Nichts (keine Sportanlage, kein Geld, keine Sportutensilien) ist die ASKÖ zu einem in unserer Gemeinde anerkannten und geschätzten Verein aufgestiegen, der das sportliche und gesellschaftliche Leben in der Gemeinde entscheidend mitprägt.

Die Sportarten

  • 1975 wurden die ersten Sportarten wie Turnen, Leichtathletik, Wandern und Eisstockschießen betrieben.
  • 1976 war es die Sektion Wintersport die mit Ski-Alpin und Nordisch den Betrieb aufnahm.
  • 1983 nahm die Sektion Stockschießen ihre sportlichen Aktivitäten auf.
  • 1985 erfolgt die Gründung der Sektion Volleyball.
  • 1994 wurde das Seniorenturnen gemeinsam mit dem Pensionistenverband ins Leben gerufen.
  • 1999 wurde der Langsam-Lauf-Treff gegründet
  • 2003 wurde das Nordic-Walking im Verein ins Leben gerufen.
  • 2012 wurde die Sektion Wandern und Radfahren aufgrund zu geringer Nachfrage  eingestellt.
  • 2022 wurde die Sektion Stockschießen eingestellt

Die Sektionsleiter

Turnen und Leichtathletik

  • 1975 - 1980 Franz Tremetsberger und Johann Kropfreiter
  • 1980 - 1985 Franz Tremetsberger und Wöckinger Florian jun.
  • 1985 - 1995 Josef Wöckinger und Franz Edelmayr
  • 1995 - 2000 Franz Edelmayr und Florian Wöckinger jun.
  • 2000 - 2005 Gerhard Breselmayr und Veronika Thürridl
  • 2005 - 2012 Gerhard Buchberger und Margit Zeitzmann
  • 2012 - 2022  Margit Zeitzmann und Florian Schinninger
  • seit 2022 Katrin Plank und Margit Zeitzmann

Volleyball

  • seit 1985 Hannes Wiesinger und Reinhard Wahlmüller

Stockschießen

  • 1983 - 1985 Erich Primetshofer sen.
  • 1985 - 2003 Florian Wöckinger und Helmut Sigl
  • 2003 - 2010 Erich Primetshofer und Florian Wöckinger jun.
  • 2010 - 2022 Erich Primetshofer, Franz Hörzenberger und Aloisia Sigl

Wintersport

  • 1975 - 2000 Florian Wöckinger sen. Günter Haider, Sigi Holzer
  • 2000 - 2005 Günter Haider und Wolfgang Janko
  • 2005 - 2022 Wolfgang Janko

Wandern und Radfahren

  • 1975 - 2010 Willi Pretl und Reinhard Stemmer
  • 2010 - 2012 Isabell Wiederholt

Vorstand


Obmann

  • Johannes Wiesinger

Obmannstellvertreter

  • Margit Zeitzmann
  • Bernhard Mayrhofer
  • Markus Kastner

Kassier

  • Manfred Thürridl

Kassierstellvertreter

  • Robert Kernstock

Schriftführerin

  • Veronika Thürridl

Schriftführerinstellvertreter

  • Elisabeth Kernstock

Kontrolle

  • Johann Enzenhofer
  • Manfred Haßlmayr
  • Ulrike Edelmayr

Beirat

  • Manfred Wiesinger
  • Martin Rabl
  • Petra Wiesinger

Sektionsleiter

  • Johannes Wiesinger, Volleyball
    Stellvertreter: Reinhard Wahlmüller, Volleyball
  • Katrin Plank, Turnen u. Leichtathletik
    Stellvertreter: Kastenhofer Stefan und Margit Zeitzmann, Turnen u. Leichtathletik