ASKÖ - Ried in der Riedmark

Willkommen bei der ASKÖ Ried in der Riedmark!


Die ASKÖ Ried in der Riedmark setzt sich aus 2 Sektionen - Volleyball, Turnen- und Leichtathletik - zusammen und ist seit 1975 fixer Bestandteil des Rieder Vereinslebens.

Nehmen Sie sich Zeit und informieren Sie sich über unsere Tätigkeiten und Erfolge in den unterschiedlichen Sektionen.

Vielleicht finden Sie selbst Interesse an der einen oder anderen sportlichen Aktivität, die Ihnen von bestens ausgebildeten BetreuerInnen und TrainerInnen angeboten wird.

Die jeweiligen Kontaktadressen entnehmen Sie bitte den Informationen in den einzelnen Sparten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Sport Frei Hannes Wiesinger, Obmann

Berichte


askoe

U19 wird Vizemeister!

Sektion: 1
Erstellt am: 18.01.2015

Wir gratulieren den Jungs unserer gemeinsamen U19 Mannschaft (Spielgemeinschaft Prinz Brunnenbau Volleys) zum herausragenden 2. Platz in der OÖ Meisterschaft!

Als Vizemeister sind sie bei der Quali für die Staatsmeisterschaften spielberechtigt.

Viel Erfolg dabei!


askoe

Meisterschaft in Bad Leonfelden

Sektion: 1
Erstellt am: 12.01.2015

Am Samstag waren wir zum zweiten Mal in dieser Saison in Bad Leonfelden zu Gast. Obwohl wir diesmal in einer anderen Halle spielten, waren wir erneut erfolgreich.

Das erste Match gegen Gallneukirchen begann eher unspektakulär. Beide Mannschaften versuchten zu Beginn ins Spiel zu finden. Mit Fortdauer des Satzes gelang uns das etwas besser und entschieden ihn so mit 25:20 für uns.

Leider konnten wir den Schwung nicht in den 2. Satz mitnehmen. Aufgrund von vielen unerzwungenen Fehlern und fehlender Konsequenz im Angriff verloren wir diesen Satz mit 18:25.

Postwendend der 3. Satz: Nachdem es uns gelang unser Spiel zu stabilisieren, entschieden wir diesen Satz mit 25:13 deutlich für uns.

Im 4. Satz wurde es wieder etwas knapper. Es gelang uns aber, mit einem Ergebnis von 25:20, die 3 Punkte einzufahren.

Im 2. Spiel gegen Bad Leonfelden fanden wir erneut nicht wirklich in die Partie. Viele Unkonzentriertheiten, fehlende Effizienz in der Offensive und schlechtes Servicespiel machten sich auch im klaren Ergebnis des ersten Satzes bemerkbar (15:25). Danach schafften wir aber die Trendwende. Durch zwei Wechsel, konnte frischer Wind in die Partie gebracht werden. Die nächsten beiden Sätze, konnten wir die Heimmannschaft aus Bad Leonfelden stark unter Druck setzen. Unser Service landete plötzlich nicht mehr dauernd im Aus, die Feldverteidigung wurde bedeutend besser und auch im Angriff konnten die "Sternbuam" viel öfter bezwungen werden.

Im vierten Satz wurden die Gegner stärker. Bis zum Stand von 23:21 für Bad Leonfelden konnte sich keine Mannschaft bedeutend absetzen. Dann schafften wir es jedoch, die Heimmannschaft noch einmal stark unter Druck zu setzen und gewannen den Satz noch verdient mit 25:23!

Durch die 2 Siege haben wir einen großen Schritt im Kampf um den Einzug in das Meister-Play-Off gemacht.

Im Meister-Play-Off sind die 4 besten Mannschaften nach dem Grunddurchgang vertreten und durch die sechs Punkte haben wir nun schon einen beträchtlichen Vorsprung von neun Punkten auf die fünftplatzierten Bad Leonfeldner.

Ergebnisse:

Gallneukirchen - Ried 1:3 (20:25, 25:18, 13:25, 20:25)

Bad Leonfelden - Ried 1:3 (25:15, 14:25, 14:25, 23:25)


askoe

'best-of'-Video der Volleyball - Herren

Sektion: 1
Erstellt am: 27.12.2014

Heute haben wir etwas Besonderes für euch!

In den letzten beiden Runden haben wir unsere Spiele aufgenommen, um unter anderem Statistiken zu erstellen und Verbesserungsmöglichkeiten in unserem Spiel zu finden. Aber vor allem haben wir aus den besten Szenen ein kleines Video zusammengeschnitten!

Viel Spaß


askoe

2. Heimrunde der Herren

Sektion: 1
Erstellt am: 22.12.2014

Am vergangenen Samstag fand in Ried bereits die 2. Heimrunde der Saison statt. Zu Gast waren die Volleyballer aus Großraming und Regau.

Im ersten Spiel traten wir gegen Großraming an, gegen die wir im ersten Spiel (auswärts), einen 3:0 Sieg feiern konnten. Diesmal taten wir uns um einiges schwerer. Der erste Satz ging gleich an die Gäste, die unsere etwas fehleranfällige Feldverteidigung ausnutzten und unsere offenen Räume klug bespielten. Im zweiten und dritten Satz kamen wir dann etwas besser ins Spiel. Besonders durch die starken Angriffe von Ber Ni und den Außenangreifern Andi und Philip Roidinger konnten wir die Gegner sehr unter Druck setzen. So hatten wir das Spiel nach drei Sätzen wieder gedreht und es stand 2:1 für uns. Im vierten Satz konnten wir unsere zuvor gezeigten Leistungen nicht ganz abrufen. Durch viele Unkontzentriertheiten und Abstimmungsfehler in der Defensive kamen die Gäste wiederum zurück und stellten auf 2:2. Im fünften und somit und entscheidenden Satz erarbeitete sich Großraming einen 10:5 Vorsprung. Durch viel Moral und Nervenstärke und nicht zuletzt durch das fabelhafte Publikum, dem an dieser Stelle auch großer Dank gebührt, besiegten wir die Großraminger im spannenden letzten Satz schlussendlich noch mit 15:13.

Auch die zweite Partie an diesem Nachmittag, gegen Regau, startete nicht wunschgemäß. Im ersten Satz waren wir im Angriff viel zu harmlos und so konnten die Regauer in einem knappen Rennen den Satz mit zwei Punkten Unterschied noch für sich entscheiden. Danach fanden wir allerdings besser ins Spiel und waren die dominierende Mannschaft für den Rest des Spiels. Dies gelang nicht zuletzt durch die starken Leistungen unserer beiden Jürgen's.

Vielen Dank noch einmal an das zahlreiche Publikum, dass wir in unserer kleinen aber feinen Halle begrüßen durften. Ihr habt uns bis zum letzten Punkt unterstützt!

Ergebnisse:
Ried - Regau: 3:1 (23:25, 25:18, 25:17, 25:21)
Ried - Großraming: 3:2 (21:25, 25:17, 25:20, 22:25, 15:13)


askoe

1. Heimrunde der Herren

Sektion: 1
Erstellt am: 20.12.2014

Die erste Runde in der 2. Landesliga ist vorbei und wir können uns über 2 Siege freuen.

Im ersten Spiel gab es nach einem tollen Start einen letztlich knappen 3:2 (25:15, 20:25, 23:25, 25:11, 15:13) Erfolg gegen Gallneukirchen.
Das zweite Spiel gegen die Volleyknights aus Regau endete mit 3:1 (25:14, 25:11, 12:25, 25:20).
Dies war nicht zuletzt durch unser tolles Publikum, die uns lautstark angefeuert haben, möglich.

Damit sind wir mit 5 Punkten aktuell auf dem 3. Rang in der Tabelle.

Bereits am Sonntag, den 26. Oktober geht es in Großraming weiter.

Bis dann.


Veranstaltungen


askoe

23. Rieder Volleyball Ortsmeisterschaft

Sektion: 1
Wo: Rieder Beachvolleyballanlage
Wann: 22.06.2024 10:00

4-er Mixed Turnier
mindestens 1 Dame auf dem Spielfeld

Nenngeld: 30 €


askoe

5. RIEDER FETZNGAUDI

Sektion: 5
Wo: STOCKHALLE RIED
Wann: 03.02.2024 19:00

Am 03. Februar 2024 feiern wir in Ried gemeinsam den Fasching!
Es erwarten uns viele Masken, Spaß, Unterhaltung und gute Stimmung.
CU bei der Fetzngaudi


askoe

SILVESTERLAUF & SILVESTERWALKING

Sektion: 5
Wo: Volksschule Ried
Wann: 31.12.2023 15:00

Auch heuer wird der sportliche Jahresausklang beim Laufen oder Walken wieder stattfinden.

Wir treffen uns zum Start um 15:00 bei der VS Ried.

Nach ca. 1 Stunde Sport stoßen wir auf das neue Jahr mit einem Glaserl Sekt an.

Prosit Neujahr!


Chronik


Im Dezember 1974 schlug bei der Gründungsversammlung die Geburtsstunde des Sportvereines ASKÖ Ried in der Riedmark.

Praktisch aus dem Nichts (keine Sportanlage, kein Geld, keine Sportutensilien) ist die ASKÖ zu einem in unserer Gemeinde anerkannten und geschätzten Verein aufgestiegen, der das sportliche und gesellschaftliche Leben in der Gemeinde entscheidend mitprägt.

Die Sportarten

  • 1975 wurden die ersten Sportarten wie Turnen, Leichtathletik, Wandern und Eisstockschießen betrieben.
  • 1976 war es die Sektion Wintersport die mit Ski-Alpin und Nordisch den Betrieb aufnahm.
  • 1983 nahm die Sektion Stockschießen ihre sportlichen Aktivitäten auf.
  • 1985 erfolgt die Gründung der Sektion Volleyball.
  • 1994 wurde das Seniorenturnen gemeinsam mit dem Pensionistenverband ins Leben gerufen.
  • 1999 wurde der Langsam-Lauf-Treff gegründet
  • 2003 wurde das Nordic-Walking im Verein ins Leben gerufen.
  • 2012 wurde die Sektion Wandern und Radfahren aufgrund zu geringer Nachfrage  eingestellt.
  • 2022 wurde die Sektion Stockschießen eingestellt

Die Sektionsleiter

Turnen und Leichtathletik

  • 1975 - 1980 Franz Tremetsberger und Johann Kropfreiter
  • 1980 - 1985 Franz Tremetsberger und Wöckinger Florian jun.
  • 1985 - 1995 Josef Wöckinger und Franz Edelmayr
  • 1995 - 2000 Franz Edelmayr und Florian Wöckinger jun.
  • 2000 - 2005 Gerhard Breselmayr und Veronika Thürridl
  • 2005 - 2012 Gerhard Buchberger und Margit Zeitzmann
  • 2012 - 2022  Margit Zeitzmann und Florian Schinninger
  • seit 2022 Katrin Plank und Margit Zeitzmann

Volleyball

  • seit 1985 Hannes Wiesinger und Reinhard Wahlmüller

Stockschießen

  • 1983 - 1985 Erich Primetshofer sen.
  • 1985 - 2003 Florian Wöckinger und Helmut Sigl
  • 2003 - 2010 Erich Primetshofer und Florian Wöckinger jun.
  • 2010 - 2022 Erich Primetshofer, Franz Hörzenberger und Aloisia Sigl

Wintersport

  • 1975 - 2000 Florian Wöckinger sen. Günter Haider, Sigi Holzer
  • 2000 - 2005 Günter Haider und Wolfgang Janko
  • 2005 - 2022 Wolfgang Janko

Wandern und Radfahren

  • 1975 - 2010 Willi Pretl und Reinhard Stemmer
  • 2010 - 2012 Isabell Wiederholt

Vorstand


Obmann

  • Johannes Wiesinger

Obmannstellvertreter

  • Margit Zeitzmann
  • Bernhard Mayrhofer
  • Markus Kastner

Kassier

  • Manfred Thürridl

Kassierstellvertreter

  • Robert Kernstock

Schriftführerin

  • Veronika Thürridl

Schriftführerinstellvertreter

  • Elisabeth Kernstock

Kontrolle

  • Johann Enzenhofer
  • Manfred Haßlmayr
  • Ulrike Edelmayr

Beirat

  • Manfred Wiesinger
  • Martin Rabl
  • Petra Wiesinger

Sektionsleiter

  • Johannes Wiesinger, Volleyball
    Stellvertreter: Reinhard Wahlmüller, Volleyball
  • Katrin Plank, Turnen u. Leichtathletik
    Stellvertreter: Kastenhofer Stefan und Margit Zeitzmann, Turnen u. Leichtathletik